Marco Sejna: Immer ganz nah bei den Fans

11.05.2014

Bevor morgen die Arbeitswoche wieder losgeht, können wir euch noch ein Berliner Urgestein vorstellen. Marco Sejna spielt bei allen drei großen Berliner Klubs und gehört zum Hauptstadtfußball wie fast kein Zweiter.


 
Geboren in Berlin, war seine erste Profistation die Hertha. 1991 kam er zu 6 Bundesligaeinsätzen und war danach für mehrere Jahre Stammtorhüter der Hertha in der 2.Bundesliga. Mitte der 90er wechselte er zu Tennis Borussia in die damalige dritthöchste Spielklasse. Nach mehreren Stationen in Deutschland kam es 2004/05 zu einem Engagement bei den Eisernen, sowie im darauffolgenden Jahr bei dem damaligen SV Yesilyurt Berlin. Zwischen 2006 und 2010 fand Marco sein Glück im Süden beim FC Ingolstadt, mit denen er mehrere Aufstiege, bis in die 2.Liga verzeichnen konnte. Zum Ende seiner Karriere wechselte der damals 38jährige zurück zum Stammverein Hertha BSC um als Nummer 3 auszuhelfen. Dabei kam er noch einmal auf 7 Einsätze in der 2.Bundesliga, bis er seine Karriere beim SFC Stern 1900 ausklingen lies, für die er danach als TW-Trainer arbeitete. Momentan ist er Torwarttrainer beim nächstjährigen Regionalligisten BFC Dynamo und bleibt somit weiterhin ein wichtiger Bestandteil des Berliner Fußballs. Bekannt und beliebt wurde er vor allem durch seine Nähe zu den Fans und seine bodenständige, offene Art. Wir freuen uns auf Marco Sejna!

Fun Supersized